Neuigkeiten

Besuch von Bischof Nikolaus

Lasst und froh und munter sein... ertönte es am 06. Dezember durch den Kindegarten. Alle Kinder versammelten sich in der Raupengruppe und erwarteten Bischof Nikolaus.

Nikolaus 4

Nikolaus 5

Und dann kam er an die Tür zur Raupengruppe!

Nikolaus 1

Die Kinder waren gespannt und aufgeregt und freuten sich, dass St. Nikolaus ihre verschwundenen Socken wieder mitgebracht hat - und zwar gefüllt!

Nikolaus 2

Die beiden Nikolaus-Helferinnen Rabea und Lisa verteilten die gefüllten Socken an die Kinder.

Nikolaus 3

Zum Abschluss bedankten sich die Kinder mit einem tollen Nikolauslied!

 

 

St. Martin

Zum diesjährigen St. Martinsfest haben die Kinder ihre Laternen im Kindergarten wieder selbst gestaltet. In unterschiedlichen Formen und Farben leuchteten sie wunderschön durch die Dunkelheit.

St. Martin

St. Martin

St. Martin

St. Martin

Bevor wir aber singend mit den Laternen einen kleinen Umzug über unser  Außengelände gemacht haben, konnten die Kinder der Pinguin- und Bärengruppe noch rund um das Thema St. Martin aktiv werden:

St. Martin

Beim Dosenwerfen...

St. Martin

... bei einem Pferderennen-Spiel....

St. Martin

St. Martin

... mit dem Ausmalbuch des Hl. Martin...

St. Martin

... und beim St. Martin-Anziehspiel hatten die Kinder jede Menge Spaß!

Dann war es draußen dunkel genug und mit den wunderbar leuchtenden Laternen lauschten die Kinder erst einmal der Legende des Heiligen Martin, in diesem Jahr von den Vorschulkindern gespielt.

St. Martin

St. Martin

Im Anschluss dann....

St. Martin

Ich geh mit meiner Laterne, und meine Laterne mit mir...! 

Da es am St. Martinstag ja immer auch ums Teilen geht, teilten wir in diesem Jahr wieder einen riesigen Stutenkerl unter allen Kindern des Kindergartens!

St. Martin

Im Anschluss fand der Laternenumzug, natürlich auch mit viel "Rabimmel, rabammel, rabum...", der Raupengruppe statt!

St. Martin

 

 

Das Westend hullert - St. Viktoria auch!

Nachdem ein paar Kinder bei der Auftaktveranstaltung im Generationenpark gemeinsam mit der Arnoldschule und dem Albert-Schmidt-Haus gehullert haben, ging es anschließend auch bei uns im Kindergarten sportlich und fröhlich an die Reifen!

St. Viktoria hullert 1

Die Kinder und Mitarbeiterinnen ließen die Hüften kreisen und hatten eine Menge Spaß dabei!

Hier eine kleine Fotostrecke:

St. Viktoria hullert 2

St. Viktoria hullert 3

St. Viktoria hullert 4

St. Viktoria hullert 5

Zum Abschluss bekamen die Kinder eine Urkunde über die Teilnahme an 

"Das Westend hullert - St. Viktoria auch!" überreicht.

St. Viktoria hullert Urkunde

Bei allem Spaß, der dieses Event allen gemacht hat, freuen wir uns im nächsten Jahr wieder auf ein gemeinsames Westendfest!

 

Das Westend hullert!

Das Westendfest findet in diesem Jahr überall im Westend statt!

Jeder kann mitmachen und ist eingeladen, Hula-Hoop zu tanzen!

Das Netzwerk hullert 

 

Sommer, Sonne.... Waschstraße!

Eine Möbellieferung bescherte uns große Kartons, die gemeinsam mit den Kindern in eine Waschanlage verwandelt wurden.

 Waschstraße2

Jetzt fahren Dreirad, Laufrad und Foot Twister täglich durch die Waschstraße - zur Freude der Kinder!

Waschstraße1

 

 25 Jahre Caritas-Kindergarten & Familienzentrum St. Viktoria

Banner Jubiläum

Am 17. Juni 1996 eröffnete der Caritas-Kindergarten St. Viktoria seine Türen - in der zweiten Etage eines Geschäftshauses in der Viktoriastraße!

25 Jahre ist das nun her. Es hat sich viel verändert in der Zeit. Im Jahre 2005 zogen wir in die Nibelungenstraße und richteten uns in den ehemaligen Räumen des St. Marien Kindergartens ein. 2007 erhielten wir die Auszeichnung Familienzentrum NRW und im Jahre 2009 das Zertifikat Rucksack-Kita. 2012 eröffnete die Gruppe für Kinder unter, 3 Jahren, 2014 vergrößerte sich unsere Außenspielgelände für die Kinder und im Jahre 2018 erhielten wir die Auszeichnung Nachhaltige Kita.

Aber das Wichtigste sind die Familien, die wir in dieser Zeit begleiten konnten und die vielen Kinder, die hier ein und aus gingen (und gehen) - frei nach dem Motto: SPIELEN, LERNEN, LACHEN!

Banner mit Kindern

Richtig groß gefeiert haben wir unseren Ehrentag aufgrund der Corona-Pandemie nicht, aber draußen im Kreis schmetterten die Kinder aus allen drei Gruppen ein Geburtstagslied und den Geburtstagskuchen ließen sie sich im Anschluss daran dann alle schmecken. Als kleines Geschenk für die Kinder gab es Käppis von St. Viktoria!

Es war ein schöner Tag und groß gefeiert wird im nächsten Jahr!