Neuigkeiten

St. Martin... in Zeiten der Pandemie 

Auch in diesem Jahr haben wir den St. Martinstag im Kindergarten gefeiert. Leider aber anders als die Jahre zuvor, denn die aktuelle Pandemielage ließ ein Fest mit Eltern und Freunden gemeinsam nicht zu.

Wir haben uns mit den Kindern auf das Martinsfest eingestimmt und das Thema Teilen war von großer Bedeutung. 

Laternen

Aber erst einmal waren die Kinder kreativ und gestalteten ihre Laternen in bunten Farben.

Am späten Nachmittag kamen die Kinder der Pinguin- und Bärengruppe zum St. Martinsfest in den Kindergarten. Erst wurde gemeinsam gemalt und ein St. Martin mit rotem Mantel und Pferd gestaltet.

Ausmalbild St. Martin

St. Martin falten

 

Es gab eine Lichterprobe drinnen...

Laternen leuchten

... und dann, als es dunkel war, marschierten wir singend mit den leuchtenden Laternen über unser Außengelände.

Die Legende vom Heiligen Martin wurde von den Erzieherinnen der Raupengruppe gespielt und die Kinder hörten gebannt zu - unsere Nachbarn am Fenster übrigens auch.

St. Martinsspiel

Singrunde

Zum Abschluss des Martinsfestes gab es natürlich für jedes Kind noch einen leckeren Martinsbrezel!

Brezel

Das Thema Teilen wurde am Tag danach noch einmal aufgegriffen, denn es gab für die Gruppen noch Stutenkerle - etwas größer als gewöhnlich.

Riesenstutenkerl

Die Kinder der Raupengruppe feierten das St. Martinsfest am Vormittag in ihrer Gruppe und machten ihren Laternenumzug singend durch den Kindergarten.

Die Legende von St. Martin fanden auch die Kleinen ganz spannend und waren begeistert von den schauspielerischen Qualitäten ihrer Erzieherinnen.

Raupenfeier

 

Wir haben wieder geöffnet!

Nach zwölf langen Wochen Corona-Zeit verbunden mit einem Kita-Betretungsverbot hat das Ministerium des Landes NRW ab dem 08.06.2020 eine eingeschränkte Regelöffnung von Kindertageseinrichtungen beschlossen. Alle Kinder können ab diesem Zeitpunkt mit reduziertem Stundenumfang wieder im Kindergarten betreut werden.

WIR freuen uns sehr die Kinder wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Wir müssen zum Schutz aller strenge Hygieneregeln einhalten. Das Thema Hände waschen ist allgegenwärtig und wird und wurde mit den Kindern eingeübt. Zu Beginn der Kindergartenzeit am Morgen, vor und nach dem Essen, nach dem Husten, Niesen oder Nase putzen steht das Händewaschen auf dem Programm.

Die Kinder spielen nur mit Kindern der gleichen Gruppe, gruppenübergreifendes Spielen findet nicht statt, auch nicht draußen. Die Raumgestaltung wurden der aktuellen Situation angepasst und es entstanden mehrere kleine, abgegrenzte Spielbereiche in den Gruppen. Die Gruppenräume werden regelmäßig stoßgelüftet und nach Möglichkeit findet das Spielen draußen an der frischen Luft statt. Das Personal ist der jeweiligen Kindergruppe zugeordnet und soll nicht wechseln. Unser schöner neuer Waschraum steht allen Kindern zur Verfügung, allerdings achten wir hier sehr darauf, dass sich die Kinder aus den verschiedenen Gruppen nicht treffen.

  

Der Waschraum ist fertig!

Hier einige Bilder:

Waschraum 1

 

Waschraum 2

 

Waschraum 3

 

Waschraum 4

 

Waschraum 6

 

 

Ein Ende ist abzusehen!

Unser neuer Waschraum nimmt Formen an.

2020.02.04_2

Die Wände sind gefliest und man erahnt, wo unsere neuen Kindertoiletten angebracht werden. 

2020.02.04_1 Waschraum

In den Aussparungen werden Spiegelfliesen eingearbeitet und darunter werden die Waschbecken bzw. zwei Waschrinnen installiert.

2020.02.04_3

Hier entsteht in einer Nische der Wickelbereich.

In den nächsten Tagen wird der Boden gefliest und die Wände gestrichen. Wir sind alle schon sehr gespannt.

 

Sanierung des Waschraums hat begonnen!

Am 18. November war es endlich soweit: Die Baufirma rückte an und zerlegte unseren in die Jahre gekommenen Waschraum innerhalb von wenigen Tagen in mehrere Haufen Schutt!

Waschraum1

 

Waschraum2 

In kürzester Zeit war der Waschraum nicht mehr wiederzuerkennen. Wände wurden an der einen Stelle eingerissen und an anderer Stelle wieder aufgebaut. Die kleine Mauer, an der die alten Waschbecken hingen, ist verschwunden und der Raum wirkt größer denn je.

Waschraum6

Waschraum7

Wir sind alle sehr gespannt wie es weiter geht.

...Und die Sache mit dem Staub kriegen wir schon "gewischt"!

 

12. Westendfest auf dem Springerplatz

Am Samstag, 28.09.2019 fand das 12. Westendfest statt. Das Wetter spielte zwar nicht so richtig mit, aber die Mitarbeiterinnen, Kindergartenfamilien und Besucher hatten trotzdem viel Spaß und konnten an unserem Stand tolle Regenbogen-Kratzbilder malen.

Westendfest 2019_1

Die Kinder hatten zusammen mit den Bewohnern des St. Marienstifts einen tollen Bühnenauftritt und gemeinsam mit Frau Romahn, Nicole Nowak und unserer stimmgewaltigen Kollegin Anja Fabich waren die Lieder weit über den Springerplatz zu hören.

Westendfest_2 

  

Re-Zertifizierung geschafft!

Wir bleiben Familienzentrum für weitere 4 Jahre!

Logo FamZ NRW

Nach der Erst-Zertifizierung im Jahre 2007 haben wir uns in diesem Jahr bereits zum 3. Mal als Familienzentrum re-zertifiziert.

Wir freuen uns und sind stolz auf unsere geleistete Arbeit. Noch mehr freuen wir uns aber, den Familien im Sozialraum weiterhin als kompetenter Partner zur Seite zu stehen und unterschiedliche Beratungs-, Erziehungs-, Bildungs- und Hilfeangebote Vorort zu vernetzen.

2019.05.09 Urkunde Re-Zertifizierung

   

Gemeinsames Musikprojekt mit dem St. Marienstift

Alles hat ein Ende... so auch unser Musikprojekt mit den Bewohnern des St. Marienstifts unter der Leitung von Frau Romahn. Es hat allen Beteiligten riesig Spaß gemacht und vor allem den Bewohnern eine große Freude bereitet. 

Wir bedanken uns für die tolle Zusammenarbeit und vor allem bei Frau Romahn, die das Projekt mit viel Engagement und Freude geleitet hat.

2019.04.16 Musikprojekt mit dem Mariensrift

 

Große Pflanzaktion

Anfang April wurden die Hochbeete gemeinsam mit Eltern und Kindern bepflanzt. Erst wurde die Erde eingeschaufelt, dann wurden kleine Salatpflanzen eingesetzt und Radieschen und anderes Gemüse gesät.

2019.04.02 Pflanzaktion_1

 Zum Schluss musste noch alles gegossen werden. Und nun heißt es warten.....

2019.04.02 Pflanzaktion_2

 

Sicher im Westend unterwegs!

Gerade im Straßenverkehr sind Kinder auf die Vorsicht und besondere Aufmerksamkeit von Erwachsenen angewiesen.

Warnwesten_1

Bei schlechten Sichtverhältnissen tragen gut erkennbare Warnwesten zur Sicherheit auf Straße und Gehweg bei.

Warnwesten_2 

Und ab sofort bei uns mit Logo!